Welt-Bilder Meine Erste Inspiration

Hier ein paar Fotos von einigen Morinis, die mich für meine erste Morini inspiriert haben:


Vielleicht findet ihr es ein bisschen merkwürdig, dass das erste Bild von einer standard Sport ist. Aber es ist genau die, die meine größte Inspirationsquelle gewesen ist. Und es ist einfach das geilste Motorrad der Welt, was wir ja alle wissen. Also können wir uns auch an Fotos nicht satt sehen ;o)

Über diese habe ich nur wenige Informationen, doch sie war es, die mich über überzeugt hat, an der Idee eines silberfarbenen Rahmen festzuhalten.

Andi Seilers USA-Morini war einer der ersten die ich fand, die etwas von dem Look hatte, den ich wollte. Außerdem ist sie sehr schön gemacht:

Achims Silver Bullet:

Über diese Grüne weiß ich auch nur wenig, doch der silberfarbigen Rahmen hat mein Auge „gefangen“:

Noch eine Grüne. Gehört Markus Monhof. Geile Sache. Die Morini macht sich in jeder Farbe, nicht?

Dieter Hoffmann hat viele Morinis gebaut, z. B. diese weiße hier. Die Idee mit was-durch-den-Höcker-stecken habe ich einfach gestohlen!

Anfänglich habe ich mit der Idee gespielt, eine Vollverkleidung wie Hans Passbergers anzubauen:

Jetzt weiß ich aber, dass ich eine Halbschale ähnlich der von Michael Cassel will:

Ein paar Renner:

Valentini:

Was noch Spezieleres:

Ja, die muss selbstverständlich auch dabei sein. 250 Grand Prix (1958 - 1963), "Der schnellste Einszylinder der Welt" – wie sie genannt wurde:
250 ccm, 37 PS, Höchstgeschwindigkeit über 225 km/h!:
© Søren Høyer Hansen Willkommen sir1@morinist.dk